Sind diese EDDS seltene Varianten ?

  • Hallo,


    den Schleckerschlumpf halte ich für übermalt (hat also nicht mehr seine Originalfarbe).


    Der Eitelkeitsschlumpf sieht aus, als hätte er einen "Warmwasserschaden". Wenn man Schlümpfe aus dieser

    Serie mit warmen Wasser und Spüli abwäscht, kommt es vor das die Farbe sich verändert. Das könnte hier

    der Fall gewesen sein.


    Und der Touristenschlumpf ist ein schlierig bemalter. Das passt aus meiner Sicht alles.


    Viele Grüße von

    Boris

  • Hallo,


    Boris hat eigtl. schon alles gesagt, kann ihm da nur beipflichten:

    Beim Schlecker bin ich mir auch sicher, daß da nachträglich "ausgebessert" wurde Figur somit leider absolut wertlos.

    Der Touri ist definitiv schlierig (schreibt der VK ja auch). Nur ist eben der Zustand ziemlich schlecht. Ich jedenfalls würde den nicht kaufen!

    Wäre bei dem VK eh skeptisch, hat ja immer mal wieder merkwürdige Varianten im Angebot:


    https://www.ebay.de/itm/U-Ei-F…fae0e2:g:n54AAOSwatBb5I3v


    https://www.ebay.de/itm/U-Ei-F…faba19:g:CvAAAOSwQFNb5Ix-


    Auch beim Schüchternen liegt Boris richtig: das passiert bei manchen Farben, wenn man Schlümpfe mit Wasser/Reinigungsmittel reinigt. Bei manchen Blautönen reicht schon Wasser alleine (hatte mal einen Schiri aus der Olympiade, da hat ein einfaches Wasserbad gereicht und er hatte hinter her eine komplett andere blaue Farbe). Meiner Erfahrung nach gibt es aber auch Blautöne, bei denen nichts passiert.


    Die "grau-schlierigen", besser gesagt "weiß-schlierigen" gibt es tatsächlich. Diese Bemalung taucht nur bei manchen Schlümpfen von Typ 3 (Eierlei-Tabelle) auf.

    Im Gegensatz zu Boris finde ich diese Farbe, zumindest wenn sie stark ausgeprägt ist, schon recht selten. Unten mal ein Bild von einem extrem weiß-schlierigen Eitlen aus meine Sammlung. Ich denke, die Farbe war so nicht beabsichtigt, sondern hat sich nach dem Auftragen getrennt.

  • Hallo bagheera,


    da hast Du aber auch ein richtig extremes Stück rausgesucht! Schönes Teil!


    Jo, die Eierlei-Tabelle ist doch eigentlich gar nicht so schwer. Da habe ich den tatsächlichen Sachverhalt

    echt nur grob umrissen, um es einfach zu halten. Diese Schlumpfserie ist echt schlimm und kompliziert,

    wenn man richtig in die Tiefe geht. Kennt bagheera auch was von. ;-)


    Ich habe mich aus Verzweifelung irgendwann dann der zweiten Schlumpfserie gewidmet (Olympiade der Schlümpfe),

    weil ich dachte, die sei einfacher zu durchschauen. War auch eine krasse Fehleinschätzung. :-(

    Es gibt unglaublich viel zu entdecken, wenn man sich intensiv mit einer Figurenserie oder auch Spielzeugserie beschäftigt.


    Kürzlich hatte ich einen Sammler kennen gelernt, der sich nur um die Charly-Figuren (Fleißige Handwerker usw.) und eine

    bestimmte Autoserie kümmert. Es ist unglaublich was dieser Sammler schon an mir vorher völlig unbekannten Stücken zusammengetragen hat.
    Aber das ist ja der Reiz.


    Jo hat ja auch schon enorm viele USA-Figuren zusammengetragen. :-)


    Viele Grüße von

    Boris

  • Hallo,


    Boris : hmja, ein bisschen kenn ich auch davon. Wenn ich mich recht erinnere, traten graue Haare vermehrt etwa zu dem Zeitpunkt beim mir auf, als ich angefangen habe, mich mit der 2. Schlumpftabelle zu beschäftigen... ||

    Aber das ist ja schon ein Weilchen vorbei (hm, die Grauen werden trotzdem immer mehr), mittlerweile bin ich ja eher ein Holzwurm.^^


    Übrigens habe ich erst gestern bemerkt, daß es die (alte) Schlumpftabelle bei Eierlei offenbar gar nicht mehr gibt. Schade!