Metallfiguren - ACHTUNG!

      Metallfiguren - ACHTUNG!

      Hallo liebe Sammler,

      viele von euch wissen es sicher schon länger, aber ich will dennoch kurz eine Warnung aussprechen, da ich noch nirgends einen Bericht darüber gesehen habe. Habe extra dieses Forum hier ausgewählt, da ich hoffe, hier die meisten Metallfiguren Sammler ansprechen zu können! Ihr dürft den Thread aber gerne weiteren Metallfiguren Sammlern verlinken wenn ihr möchtet...

      Seit ca. einem 3/4 Jahr wird der Sammlermarkt mit gefälschten Metallfiguren überschwemmt. Dabei gibt es zwei verschiedene Herstellungsmethoden. Zum einen werden Varianten aus Eisen im großen Stil günstig angekauft, anschließend mit Messing oder Altsilber "veredelt" und wieder teuer weiterverkauft. Diese Methode gab es auch früher schon, aber sie war eine ganze Zeit lang abgetaucht. In letzter Zeit hat es wieder etwas zugenommen.
      Es ist wirklich schwer zu erkennen und als Gegenmaßnahme hilft wohl oft nur ein Einkauf bei einem Händler seines Vertrauens...

      Die zweite Methode ist relativ neu und noch aggressiver am Markt zur Zeit. Aus einer sehr bekannten Quelle gibt es nun nämlich auch Metallfiguren als Dentalfälschung (wobei auch diese dann später hochwertig legiert werden). Das hat für den Fälschungsverkäufer den Vorteil, dass er auch vergleichsweise teure Figuren (wie z.B. die Piraten) nicht erst ankaufen muss.
      Wie alle Dentalfälschungen gibt es auch hier eine Doppelnaht, allerdings wird diese sehr gut vertuscht durch das Bearbeiten der Oberfläche. Zusätzlich dazu ist die Naht auch sehr klein und dünn!
      Ein häufig gut zu sehendes Merkmal ist allerdings momentan noch die Oberfläche des Bodens! Die Kennung wird so gut wie nie mitkopiert falls das Original eine hatte und zum zweiten weißt die Oberfläche sehr deutliche Riefen auf! (Leider wohl nur eine Frage der Zeit bis auch dies behoben wurde)

      Hier mal ein paar Bilder:
      Dateien
      • Img_0476.jpg

        (37,22 kB, 460 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Img_0479.jpg

        (26,74 kB, 441 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Pirat_Metallfigur_Dentalfaelschung2.jpg

        (49,66 kB, 447 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Img_0481.jpg

        (59,3 kB, 450 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • VGL.jpg

        (111,49 kB, 452 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Scherinho“ ()

      Schöner Bericht Christian X(

      Mich wundert auch , daß bis jetzt * noch niemand das Maul groß aufgerissen und gewarnt hat * ,

      Metall ist eben kein Hartplastik , wird dennoch
      aber viel gesammelt , könnte mich oft kaputt lachen welch Figuren
      in Legierungen angeboten werden die es nie gegeben hat und welch
      Preise die erzielen ...... doch sag es jemanden der das Teil unbedingt so haben will :(

      Metaller sind übrigens in der Zeit nicht das einzigste Problem ,
      viele falsche Puzzle samt BPZ werden immer wieder sehr oft angeboten und auch gekauft .... :help: die Haupstadt unseres Landes , sowie die Hauptstadt meines mir herkommenden Bundeslandes tun sich hier besonders hervor , auch einige VK's meines Nachbarlandes mischen da kräftig mit !

      LG Heinerle :bye:
      Sei ehrlich und respektiere deine Mitmenschen!
      Hallo Christian,

      danke für den Bericht - mir ist das neu gewesen!
      Ich sammle auch Metall - jedoch überwiegend auf Flohmärkten in Frankreich.
      Natürlich ist mir aufgefallen, dass speziell die Piraten in "großer" Stückzahl auftauchen - einen Verdacht hatte ich jedoch nicht.
      Wieder was gelernt.

      Übrigens - schön dich wieder aktiv zu sehen!

      viele Grüße
      Jo
      :!: suche bevorzugt Alt- / Hong Kong Figuren - siehe hier: :!:

      Altfiguren biete/suche - Stand 10.06.2018
      Danke Christian
      Ich habe sehr lange nicht mehr bei den bekannten Auktionshäusern geschaut und daher ist mir auch nichts dergleichen aufgefallen oder bekannt gewesen. Ich habe seid längerem eine Figur vom Flohmarkt ohne Kennung unter dem Boden wo eigendlich eine sein müßte. Ich werd mal versuchen sie zu finden. Falls ich sie noch habe. Es ist allerdings eine von den weniger wertvollen Figuren.
      Nochmals Danke für deine Aufklärung
      Lieben Gruß Dieter
      hallo, Metallfiguren wurden schon in den 90er Jahren ´´manipuliert´´.
      die richtige ´´ Ausrüstung´´ dann ist das kein Problem. ist nicht ganz billig aber bezahlbar.
      die Metaller sind ja nicht komplett z.b. aus kupfer, Altsilber usw.
      man muß ja auch nicht immer etwas drauf machen , man kann auch die oberste legieon / ´´überzug´´entfernen.
      vg
      frank

      @Christian
      hätte dir das letztemal in 3eich welche zeigen können und nicht nur die gefälschten hütchen und zettelzeug ;)
      Ü-Ei da hast was drin ! ?
      Oder auch nicht !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Frank“ ()

    Click Here