Beiträge von David

    Hallo zusammen,


    ich habe erneut ein paar Fragen zu Altfiguren. Dieses mal möchte ich mehr über die Fische von Générale de panification herausfinden, die ungefähr 1975 teilweise im Ü-Ei waren.


    Freundlicherweise hat mir ein Forenmitglied bereits einige grundsätzliche Fragen beantwortet. Ich fasse diese Informationen an dieser Stelle einmal kurz zusammen (Falschdarstellungen bitte korrigieren).


    Nachweis der Ü-Ei-Herkunft:

    - Werbeanzeige aus der Zeitschrift Hörzu vom Januar 1975 (hier Kaiserfisch abgebildet)

    - Ausschnitt aus dem Film über das Ferrero-Archiv in Italien (Saison 1974/75, hier Mosaikfadenfisch und Weißkehl-Doktorfisch abgebildet)

    - Aufgrund von Funden (z.B. Auftauchen in Dioramen und in Ferrero-typischen Folienbeuteln) können alle anderen Fische, die im O-Ei-A als Ü-Ei-Inhalt abgebildet werden, auch sicher Ferrero zugeordnet werden.

    - Für alle anderen Figuren kann eine Ü-Ei-Herkunft nur ausgeschlossen werden, wenn diese fürs Ü-Ei zu groß sind. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass noch weitere Figuren im Ü-Ei waren.


    Dank verschiedener Forenmitglieder und eines nicht unbekannten Auktionshauses konnte ich 26 Figuren erwerben, die sehr große Ähnlichkeit mit einem Tier auf dem Plakat im O-Ei-A besitzen.

    Ich habe diese Figuren fotografiert und nummeriert. Meine erste Frage lautet:

    1) Handelt es sich bei den Figuren auf den Fotos um die Figuren von Générale de panification oder hat sich ein "falscher Freund" eingeschlichen? Wenn ja, bitte die entsprechende Nummer angeben.


    Nun gibt es im O-Ei-A noch eine zweite Serie Fische. Dazu habe ich auch ein paar Fragen:

    1) Sind diese Fische auch von Générale de panification?

    2) Gibt es hier noch weitere Fische, die auch unter dem Verdacht der Ü-Ei-Zugehörigkeit stehen (ähnlich den Fischen mit einem + auf dem Plakat im O-Ei-A)?

    3) Wie wird die Ü-Ei-Herkunft belegt (Beim Text im O-Ei-A weiß ich nicht, ob sich dieser nur auf die 1. Serie bezieht oder auf beide Serien.)


    Vielen Dank im Voraus. Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.


    Mit freundlichen Grüßen


    David


    1-min.jpg2-min.jpg3-min.jpg4-min.jpg5-min.jpg

    Hallo zusammen,

    ich habe mir das Plakat, das im Zusammenhang mit den Fischen im O-Ei-A gezeigt wird, genauer angeschaut. Darauf konnte ich einige Figuren erkennen, die in der verlinkten Auktion meines Ausgangsposts angeboten werden. Einige Figuren sind dort mit einem Doppelminus versehen, was bedeutet, dass diese Figuren zu groß fürs Ü-Ei sind. Daher finde ich die Auktionsbeschreibung teilweise fragwürdig.


    Mit freundlichen Grüßen


    David

    Hallo zusammen,


    ich würde die nachfolgenden Angebote nicht als Schwachsinn bezeichnen. Der Thread erscheint mir für meine Nachfrage jedoch am besten geeignet.


    Der Anbieter dieses Fisches


    https://www.ebay.de/itm/265557…76ccdb:g:8rgAAOSwYF1iETd6


    hat auch noch 7 weitere Fische im Angebot. In der Beschreibung steht, dass die Fische im O-Ei-A bzw. O-Ei-A-Spezial zu finden sind. Ich konnte jedoch nur einen Fisch in den angegebenen Referenzen finden.


    Daher meine Frage: Sind die angebotenen Fische wirklich Ü-Ei-Inhalte oder im O-Ei-A-Spezial zu finden?


    Mit freundlichen Grüßen


    David

    Ich suche (Die angegebenen Seitenzahlen beziehen sich auf das Buch O-Ei-A Figuren 2022.):

    • Katzen und Küken (s. 60): 3, 6
    • Verschiedene Tiere/Nilpferd und Schafe (s. 60): alle
    • Figuren unter Verdacht der Ü-Ei-Zugehörigkeit: Eskimojunge (s.61 Figur 13)
    • Fische 2. Serie: alle außer 9 und 14
    • Verschiedene Tiere (s.56): 2,3,5
    • Vögel (EU) 70er Jahre (s.55): alle außer Singvogel mit Nest
    • Spongebob Schwammkopf 2015 (MPG FF567) mit BPZ (Anhänger aus ECU)



    Ich würde die obigen Stücke gerne abkaufen.

    Hallo zusammen,


    ich habe in meiner Sammlung mehrere Schüchterne mit Blumenstrauß. Bei zwei Blumensträußen würde gerne wissen, ob es sich um Replikate handelt oder nicht. Ich hoffe, das angehängte Bildmaterial ist aussagekräftig genug.


    Es handelt sich jeweils um einen Blumenstrauß mit Gussabdruck und einen ohne Gussabdruck.


    Folgende Punkte finde ich merkwürdig (Sie sind es hoffentlich nicht.):

    - Blumenstrauß mit Gussabdruck: Am Stielende ist nahezu kein Abrisspunkt erkennbar.

    - Blumenstrauß ohne Gussabdruck: Er leuchtet kaum unter UV (Die anderen Blumensträuße, die ich habe, leuchten stärker. Ich denke meine UV-Lampe ist nicht die beste.).


    Ich gehe bei beiden Blumensträußen davon aus, dass es sich um Originale handelt.


    Ich freue mich auf eure Einschätzungen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Davidschüchterne_1.jpg

    schüchterne_2.jpg

    Hallo zusammen,


    jetzt ging es doch schneller als ich gehofft hatte. Ich habe nun auch zwei Paare von Hans und Gans.


    Boris Kannst du mir bitte die nachfolgenden Aussagen anhand des beigefügten Bildmaterials beurteilen. Nach meinem Verständnis deiner Erklärungen passen Hans und Gans bei meinen zwei Paaren zusammen. Bezüglich des Vorkommens im Ü-Ei gilt: Paar I war so auch im Ü-Ei und Paar II war nicht im Ü-Ei.


    Mit freundlichen Grüßen


    DavidHans_im_Glück.jpg

    Hallo Jo,


    danke für die Fotos. Da hast du eine beeindruckende Sammlung. Ich versuche nun auch mal an ein paar Exemplare von Hans im Glück zu gelangen. Das nötige Hintergrundwissen um festzustellen, ob Gans und Hans zueinander passen, habe ich nun.


    Mit freundlichen Grüßen


    David

    Boris Danke für die tolle Beschreibung und die aussagekräftigen Bilder. Jetzt kann ich die Gans identifizieren, die zur Figur gehört, die sicher im Ei war.


    Rubicunda Gibt es nähere Informationen zur Herkunft des schwarzen Hans? Im O-Ei-A wird nur kurz Fundort Österreich angegeben.


    asterix Ich freue mich schon.

    Für die Altfigur Hans im Glück mit Gans weist das O-Ei-A vier verschiedene Varianten aus. Das Merkmal, das zur Unterscheidung zwischen den Varianten verwendet werden kann, bezieht sich immer auf die Figur Hans. Hier gibt es: Halstuch von Hans hat zwei Enden, Halstuch von Hans hat nur ein Ende, Hans hat Wimpern, und Jacke und Hose von Hans sind schwarz. Nun zu meinen Fragen:


    Ist die Gans bei allen vier Varianten identisch? Wenn nein, kann man für eine Gans sagen, dass sie nur zu bestimmten Hans-Figur-Varianten gehört?

    Hallo Zusammen,


    ich kann Rubicundas Frage leider nicht beantworten. Ich bin aber auch an einer Antwort interessiert.


    Im Internet habe ich auf Eierwiki Bilder gefunden. Ich poste mal die Links zu diesen Bildern:


    https://www.eierwiki.de/images…er_Zwerg_Alexscha_AaF.jpg


    https://www.eierwiki.de/images…immer_Zwerge_Alexscha.jpg


    Außerdem gibt es noch die Seite https://www.top100liste.de/. Dort wird auf Platz 47 Figaro im originalen Ei angeführt. Ein Link zum Bild


    https://www.top100liste.de/fil…ser_upload/eimitallen.jpg


    So richtig schlau werde ich aus diesen Bildern nicht, weil sie sich nach meinem Empfinden widersprechen. Das Bild des Aufklebers auf Folie, das in diesem Thread gepostet wurde, sieht eher nach dem Bild der Webseite top100liste.de aus. Dort vermute ich keinen gelblichen Träger. Beim Bild im Eierwiki schon. An einer Erklärung dieser Unterschiede wäre ich auch interessiert.


    Mit freundlichen Grüßen


    David

    Hallo Scherinho,


    danke, dass du diese interessante Information teilst. Auf diese Fälschung werde ich nun sicherlich nicht hereinfallen. Den Ansatz etwas zu fälschen, dass es gar nicht gab, dessen Existenz aber plausibel wäre, finde ich ziemlich originell.


    Mit freundlichen Grüßen


    David

    Hallo MR_23,


    danke für die ausführliche Antwort. Damit sind meine Fragen vollständig beantwortet.


    Dass es von Figaro einen Aufkleber auf Folie gibt und von Morgenmuffel nicht, finde ich sehr erstaunlich. Zumindest im O-Ei-A werden beide Aufkleber aufgelistet. Ein Bild ist aber nicht wirklich vorhanden.


    Die Anmerkung bezüglich der Trägerfolie von Specialized finde ich auch interessant. Üblicherweise sind die Aufkleber ja auch einem gestanzten Bereich einer Trägerfolie zu entnehmen. Bei Gitti Gernegroß' Aufkleber für den Spiegel ist dies aber auch nicht so. Vielleicht konnte das Material für Spiegelaufkleber nicht wie für die anderen Aufkleber verarbeitet werden.


    Mit freundlichen Grüßen


    David