Micky und seine tollen Freunde (1989) - Micky mit Sonnenbrille - Sonnenbrille hellblau

  • Schönen guten Abend liebe Community,


    beim Katalogisieren meiner größeren Sammlung bin ich mittlerweile bei der Serie "Micky und seine tollen Freunde (1989)" angekommen.


    Da es mir noch etwas an Erfahrung in Bezug auf das richtige Deuten von Varianten/Fehlbemalungen/Fälschungen (in der Gesamtkonzeption) fehlt, würde ich gerne die Experten hier zu Rate ziehen, was es mit Micky und dessen hellblauer Sonnenbrille auf sich hat.


    Dazu erwähne ich kurz das ich Micky mit Sonnenbrille 19x im Sortiment habe (18 Mal grüne Sonnenbrille ; 1x hellblaue Sonnenbrille).


    Beim Stöbern im Netz/Foren/Wikis und in meinen Katalogen bin ich nicht auf eine vergleichbare Brille gestossen.


    Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.


    Vielen Dank im Voraus! :danke:


    (Bilder liegen bei)20230107_100719.jpg20230107_181906.jpg

  • Guten Abend und ein herzliches Willkommen!


    Bei deiner "Farbvariante" dürften leider äußere Umstände (wahrscheinlich intensive / langfristige Sonneneinstrahlung, ggf. Rauchen) die Ursache bilden.

    Dies kann man auch gut an dem etwas veränderten Farbton des beigen Grundmaterials bzw. der lilafarbenen Hose erkennen.


    Viele Grüße

  • Lieber Agror,


    vielen Dank für den Hinweis und die herzliche Begrüßung!


    Dieser Tatsache bin ich mir im Vorfeld bewusst gewesen und ich habe versucht dies zu berücksichtigen. Die Figuren lagern mittlerweile seit über 20 Jahren "zusammen" in ein und dem selben Karton auf dem Dachboden. Das Grundmaterial (links oben an der hellblauen Brille) ist zu sehen und erscheint mir nicht äußerlichen Bedingungen ausgesetzt. Eine chemische Reaktion schließe ich nicht aus. Alle Mickys mit Sonnenbrille (19x) befanden sich im selben Riesenkarton.


    Du könntest durchaus Recht haben, vielen Dank für deine Mitteilung! aber ich kann mir nicht erklären warum genau diese eine Figur mit zusätzlicher hellblauer Bemalung unter den Augen hier anders reagiert hat als der Rest der Sammlung.


    LG, Patrick

  • Hallo Patrick,

    denk mal an die Zeit zurück wo Du diese Figuren gesammelt hast.

    Haste alle selbst aus dem Ei geholt oder auch mal welche gekauft oder getauscht?

    Wenn ich mir die hell blaue Brille so ansehe könnte ich mir vorstellen das es damals schon findige Leute

    gab die mit einer Übermalung Farbvarianten erstellt haben. Dieser Gedanke kommt mir wenn ich die Ränder der Brille betrachte.

    Bei grün = exakte Ränder, Bei blau = übermalte Ränder

    Ich möchte Dich auf Helmuts Seite aufmerksam machen, da gibt diese Variante nicht


    LG

    Werner

  • Hey Werner,


    schön dich wiederzusehen :)!


    du könntest mit deiner These absolut Recht haben. Angekauft wurde damals vieles, besonders auf Flohmärkten, dazu könnte auch diese Figur gehören.


    Was mich etwas skeptisch stimmt (ohne dabei deine Erfahrung in Frage zu stellen) ist die Tatsache, dass die Brille und dessen Überbemalung einfach flächendeckend existiert auch ohne Farbveränderungen, zudem sieht man an der linken Brillenseite das durchweg einhellige braune Grundmaterial. Ich würde deiner These absolut zustimmen, wenn nicht hier an irgendeiner Fläche eine Übermalung zu sehen wäre (auch unter UV Licht). Erst einmal vielen Dank für Deine professionelle Einschätzung! Und genau das macht mich so stutzig. Normalerweise erkennt man unter UV-Licht genau eine große Farbveränderung. Hier ist dies nicht der Fall komischerweise. Ich weiß das ihr mir alle hier helfen wollt und eure Erfahrungen mit einbringt.Dafür bin ich äußerst dankbar, denn sonst habe ich hier zu Lande keine professionelle Hilfe akut parat. Allerdings wäre in dem Fall farblich diese Brille so gut gefälscht, das nur ein professioneller Maler dies so gut mit allen Abwegbarkeiten so konstruiieren könnte. Das es diese Variante auf Helmuts Seite nicht gibt ist genau die Skepsis die ich habe. Doch alle mir zur Verfügung stehenden Mittel (hochwertige Lupe mit Lichtspektrum, UV Licht, original Kennung vorhanden) lassen mich persönlich aufhorchen. Denn nirgendwo ist ein grüner Rand erkennbar. Dies wäre bei dem Original sofort ersichtlich.


    LG, Patrick

  • Hallo Patrick,


    herzlich Willkommen im Stammtisch! Könntest du bitte mal vom Micky die Rückseite fotografieren und ein Bild hier einstellen...


    Grüße Kevin

    Hallo Kevin,


    sehr gerne stelle ich die Bilder von der Rückseite der Micky Figur mit Sonnenbrille ein.


    (Fotos) 20230108_095342(1).jpg20230108_095422(1).jpg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Fanatix84 () aus folgendem Grund: PS: Vielen Dank für den herzlichen Willkommensgruß! :)

  • Ich bin da nicht so überzeugt das es Umwelteinflüsse gewesen sein soll :/

    so gleichmäßig aber was weiß ich schon :wein: die Figuren die ich hatte mit Sonneneinstrahlung haben immer unterschiedlich ausgeschaut von der Farbgebung aber vielleicht hast du im Solarium gelagert :morning: da war die Einstrahlung gleichmäßig und nicht in einer dunklen Kiste!

    Na ja wenn es der Profi so sagt wird es auch so sein :thumbsup:

    Gruß Alex

  • Es mögen ja alle Recht haben.

    Ich frage mich allerdings:

    Warum ist nur diese Figur bekannt.

    Zu der Zeit wurde noch viel auf Trödelmärkten gemacht, also alle Figuren in voller Sonne

    Ich mach mir da meine Eigenen Gedanken und laß die Finger von sowas

    LG

    Werner