Werbespot von Ferrero mit Ritterfiguren

  • Hallo zusammen.


    Zur Zeit kann man auf der Italienischen Homepage von Ferrero zwei sehr alte Werbespots anschauen.

    Mir waren dieser Werbespots bisher unbekannt. Umso mehr freue ich mich, dass Ferrero sie veröffentlicht hat.

    Hier ein Link zu den Filmen (die Filme sind etwas weiter unten auf der Seite).

    https://www.kinder.com/it/it/la-storia-di-kinder/04


    Der erste Film ist besonders interessant, weil er Ritterfiguren zeigt, über die bisher nicht viel bekannt war.

    Mit diesem Film sind nun weitere Erkenntnisse hinzu gekommen.

    Der Film müsste in etwa von 1974 sein, da etliche bekannte Spielzeuge aus dieser Zeit im Film zu sehen sind.

    Es handelt sich also um einen der frühesten Werbespots für das Ü-Ei überhaupt.

    Da im Spot das Ü-Ei in deutscher Beschriftung gezeigt wird, gehe ich davon aus, dass der Film auch im deutschen Fernsehen lief.

    Die Inhalte, die gezeigt werden, sind auch alle aus Deutschland bekannt.


    Ich habe aus dem Werbespot zwei Standbilder herauskopiert.

    Das erste Bild zeigt einen Ritter, den ein Junge gerade aus dem Ü-Ei geholt hat.


    Standbilder aus alten Werbefilmen, Film 1 Bild 4.JPG


    Diesen Ritter hatte ich schon lange als frühen Ü-Ei-Inhalt in Verdacht, da ich ihn mal zusammen mit anderen sehr alten Ü-Ei-Inhalten bekommen habe.

    Im Werbespot hat der Ritter ein anderes Schwert (eher so einen Krummsäbel) als bei meiner Figur.


    Hier ein Bild meiner Figur. Ich habe sie in einer ähnlichen Position abgebildet, wie im Werbespot.

    Die Figur besteht aus etliche Teilen und hat einen Aufkleber auf dem Schild. Aufgrund des Werbespots, denke ich das die Ü-Ei-Herkunft dieser Figur nun belegt ist.

    DSC07446.JPG



    Kommen wie nun zum zweiten Bild, das etwas verwirrend ist.

    Standbilder aus alten Werbefilmen, Film 1 Bild 5.JPG


    Am Ende des Werbespots sind etliche Spielzeuge aus der Saison zu sehen.

    Interessant ist, dass es auch Oldtimer ohne Bodenplatte im Ü-Ei gab!

    Außerdem ist hier wieder ein Ritter zu sehen. Aber es ist ein anderes Modell!

    Aufgrund der sehr typischen Bodenplatte und des großes Brustkreuzes gehe ich davon aus,

    dass es sich um einen Ritter der Firma "Timpo Toys" handelt. Hier eine Bild dieser Figur:


    DSC07447.JPG


    Wie es dazu kommt, kann ich mir nicht so recht erklären.

    Im Ü-Ei war diese Figur ganz sicher nicht, da der Oberkörper aus einem Teil besteht und somit zu groß für eine Ü-Ei-Kapsel ist.


    Neben dem Ritter sind auch zwei Indianer auf dem Standbild aus dem Werbespot zu sehen.

    Dabei handelt es sich um Figuren dieser Art (es gibt zahlreiche weitere Haltungsvarianten).

    Der Oberkörper ist aus einem weichen gummiähnlichen Material. Der Unterkörper ist aus Plastik.


    DSC07453.JPG



    Da es sich anbietet möchte ich jetzt noch zwei weitere Ritter zeigen, die auch um 1974 im Ü-Ei waren und für die man auch Hinweise findet.


    Im EU-Archiv von Ferrero sind 1974 etliche Cowboys und Indianer abgebildet und auch ein Ritter. Hier ein Bildausschnitt, der den Ritter zeigt.


    1973-74-75-2a.jpg

    Außerdem ist eine Werbung aus dieser Zeit bekannt, auf der auch wieder Cowboys, Indianer und Ritter abgebildet sind.

    Die Figuren sind etwas verfremdet dargestellt, aber noch erkennbar.

    Schaut man sich noch einmal das Bild mit meinen beiden Indianern oben an, so erkennt man,

    dass der Indianer auf der Werbeanzeige die Beine der linken Figur und den Oberkörper der rechten Figur hat.


    Werbung ca. 1975.JPG



    Der Ritter aus dem EU Ferrero Archiv hat einen Topfhelm. Und so sieht er aus:

    DSC07450.JPG


    Der Ritter aus der Werbeanzeige hat ein Gesicht und sieht so aus:

    DSC07452.JPG



    Die beiden Ritter haben steckbare Beine und Arme und passen locker in eine Ü-Ei-Kapsel.

    Es gibt auch noch andere Ritter (keine Kreuzritter) in dieser Art.

    Ob es diese anderen Figuren auch im Ü-Ei gab, weiß ich nicht. Belegt sind bisher nur die Kreuzritter.


    Soweit meine Erkenntnisse, die ich aus dem neu aufgetauchten Werbespot ziehen konnte.


    Viele Grüße von

    Boris

  • Vielen Dank Boris für den Hinweis zum Werbespot und Deine Erkenntnisse hierzu.


    Den Ritter, den Du ganz oben zeigst habe ich auch schon ein paar Mal mit alten Ü-Ei Inhalten gefunden, jedoch fehlt der Aufkleber auf dem Schild sehr oft und Krummsäbel hatten die von mir gefundenen auch nicht. Jedoch hatte ich bei diesen Funden oft auch die zum Schluss gezeigte Bodenplatte und nicht die von Dir gezeigte?! Zusammengestückelt oder gab es hier mehrere Versionen?


    Den von Dir zu Letzt gezeigten Ritter kannte ich so gar nicht - mit bemaltem Gesicht - ich kannte nur den mit gestecktem Gesicht oder mit Topfhelm.


    Viele Grüße

    Nathalie

    The real art of conversation is not only to say the right thing in the right place, but, far more difficult still, to leave unsaid the wrong thing at the tempting moment. (Dorothy Nevill)

  • Hallo Boris,


    vielen lieben Dank, für einen mal wieder sehr gelungener und schönen Bericht, wie auch deine Aufschlüsse.

    :thumbsup:

    Bin schon dabei meine Figuren nachzuschauen, ob da etwas mit dabei ist....


    Gruß Manuel

  • Hallo Boris,

    wieder mal eine tolle Info und gut ausgearbeitet, Danke.

    Ich finds nur lustig das auf einer anderen Seite wieder so geschrieben

    wird als hättest Du die Info dort entnommen. Ich glaub das jeder die Seite im Netz findet.

    Zumindest hab ichs so da gelesen, sind wohl sauer das die so eine Ausarbeitung nicht hinbekommen.

    LG

    Werner

  • Hallo,


    also wenn die Werbespots nur Bekanntes gezeigt hätten, hätte ich dazu gar nichts geschrieben.

    Es gab ja schon eine ganze Reihe von Werbespots, die auch schon vor Jahren im Ü-Ei-Portal veröffentlicht wurden. Auch dort konnte

    man für etliche ungeklärte Sachverhalte interessante Erkenntnisse gewinnen.

    Aber einer der neuen Werbespots zeigt nun mal eine Ritterfigur, über die in der Vergangenheit immer wieder spekuliert wurde.

    Insofern ist das eine sehr wichtiger Werbespot für die Sammlergemeinde. Mein Dank für die Veröffentlichung gilt Ferrero und das habe

    ich deutlich zum Ausdruck gebracht - einfach schon deshalb, weil ich mich wirklich riesig darüber gefreut habe. :-)


    Wenn jetzt scheinbar dieser Ritter auch auf einer anderen Sammlerseite thematisiert wurde (das wusste ich wirklich nicht), dann ist

    das doch grundsätzlich ok. Habe ich nichts dagegen. Ich stelle ja auch mein Wissen hier jedem zur Verfügung und freue mich, wenn

    es die Sammler weiterbringt.

    Ich kann jedenfalls hoch und heilig versprechen, dass der Text von mir geschrieben wurde und die normalen Bilder fast alle von mir sind.

    Nur das Bild mit der Werbung stammt von einem anderen Sammler, der es mir vor Jahren überlassen hat. Insofern gehört es eigentlich auch mir.

    Die Archivbilder und die Werbespot-Bilder stammen natürlich aus dem Archiv bzw. Werbespot. Aber das dürfte jedem klar sein.

    Schon bescheuert, dass ich mich inzwischen für meine Beiträge rechtfertigen muss.


    Kommen wir zurück zum fachlichen Teil.

    Zur Frage von Nathalie.

    Ich meine, dass es ähnliche Ritter gibt, die auch diesen Aufkleber haben. Aber ich weiß nicht,

    wo ich sie liegen habe. Die könnten auch eine andere Bodenplatte haben.


    Im Werbespot hält der Junge die Figur ja so, dass der Zeigefinger zwischen den Beinen auf der Bodenplatte ruht.

    Das geht wahrscheinlich nur auf der eckigen Bodenplatte, da dort die Beine etwas weiter auseinanderstehen.

    Die Bodenplatte ist auch sehr speziell (mit seitlichen Kerben). Und das Beinteil ist auch aus einem Stück,

    so dass der Abstand festgelegt ist und die Füße ideal in diese Bodenplatte passen.

    Die Bohrungen in der ovalen Bodenplatte liegen enger zusammen. Dort würden diese Beine eigentlich nicht

    hineinpassen.

    Diese spezielle Bodenplatte war beim Auffinden des Ritters auch dabei.

    Hier noch einige Bilder:

    DSC07473.JPGDSC07474.JPGDSC07476.JPG


    Nathalie kannte den Ritter mit bemalten Gesicht noch nicht.

    Ich habe ihn tatsächlich auch lange nicht gekannt und habe ihn bisher auch nur 1x finden können. Die Stücke

    mit Topfhelm sind deutlich häufiger. Deswegen konnte ich die Figur auf dem Werbebild lange Zeit nicht zuordnen.

    Aber nach jahrelangem Suchen und mit dem jetzt von Ferrero veröffentlichten Werbespot hat sich ein stimmiges Bild

    ergeben. :-)


    Viele Grüße von

    Boris

  • Hallo,

    ich bin nicht der liebe Gott und man darf mich selbstverständlich kritisieren.

    Hier bin ich aber unschuldig und schlage vor, nun wieder zum Thema zurück zu kommen.


    Neben den Rittern sind ja auch andere Stücke zu sehen, zu denen vielleicht noch Fragen bestehen.


    Viele Grüße voon

    Boris