Was man über Schlümpfe wissen sollte.

  • Schade, hatte die Hoffnung, daß sich doch der eine oder andere mehr an dem Spielchen beteiligt, aber im Grunde hat Michael ja schon alles korrekt erkannt (Streber ^^).

    Nur eine kleine Korrektur: der Ober ohne schwarz (Nr. 10) war zwar sehr hell, aber kein Hellblauer im eigentlichen Sinn. Ist so aber auf dem Bild auch nicht wirklich zu unterscheiden.

    Zur rosa Blüte (Figur 20): ich bin mir bis heute nicht sicher, ob das wirklich nur ausgeblichen ist (der Schlumpf war ansonsten in Top-Zustand). Ich hatte andere Träumer vom Typ 3 mit eckiger, leicht transparenter Blüte, die eindeutig mehr oder weniger schwach ausgeblichen waren, aber die sahen anders aus.

    Ich halte es für möglich, daß in der Produktion einfach zuwenig rotes Granulat dazugemischt wurde, und so solche extremen Stücke entstanden sind. Ist aber nur eine Vermutung!

    Schön und sammelwürdig sind diese aber auf jeden Fall.

  • Hallo zusammen,


    ich habe mich in der Vergangenheit nicht wirklich mit den verschiedenen Typen der Schlümpfe befasst.

    Nach dem Fund eines Träumer mit dunkelblauem Grundmaterial und Glitzerblume habe ich mir die Beschreibungen hier angesehen und meine Sammlung dementsprechend sortiert. Ich bin mir allerdings nicht sicher ob ich die einzelnen Typen richtig unterscheide.


    Ich habe es so verstanden:

    Typ1: Kennung ohne Zahl immer unter dem linken Fuß.

    Typ2: Kennung ohne Zahl immer unter dem rechtem Fuß

    Typ3: Kennung mit Zahl


    Nun habe ich in meiner Sammlung auch Figuren, bei denen unter dem rechten Fuß "Schlümpfe" und auf dem rechten Fuß "Peyo" steht. Das ganze dann ohne Zahl.

    Oder Figuren wo beide Füße zusammen stehenden und die Kennung quer über beide Füße geht? Auch ohne Zahl.

    Beide Figuren habe ich aber auch mit Kennung nur rechts, nur links und mit Zahl. Also praktisch noch einen 4. Typ?


    Wie habe ich diese Figuren einzuordnen. Lassen diese sich auch in einen der o.g. drei Typen wiederfinden?


    Freue mich auf Eure Antworten.


    Danke

    Thorsten

  • Nur weil D.W. den GM-Nachtwächter für 25000 einstellt, damit ihn eben keiner kauft und er nur Werbung für seine Angebote macht, was völlig legitim ist, ist auch der keine 25 T€ wert. Wenn dann noch die Leute von der Presse, die noch nicht mal null Ahnung haben, irgendwas schreiben, dann wird es schon komisch...


    Schöne Variante, aber eine dreistellige Summe halte ich auch für überzogen, nur weil Farbe vergessen wurde... und wie oft ist diese ablackiert? Eben...


    Daher soll er besser in Gelsenkirchen bleiben...